Wie man eine Vuitton-Fälschung erkennt

Erkennen einer gefälschten Louis Vuitton Tasche in 5 einfachen Punkten

Einige Fashionistas nicht wissen, wie sie eine gefälschte Louis Vuitton-Tasche erkennen können. Andere entscheiden sich für den Kauf einer Fälschung. Aber wenn Sie diesen Artikel lesen, dann deshalb, weil Authentizität ein Kriterium ist, mit dem man sich nicht anlegen sollte.

Seit seiner Gründung im Jahr 1854 ist Louis Vuitton zu einer Ikone des Luxus geworden. Wie Makronen oder das Schloss von Versailles ist die Marke ein Symbol für französische Raffinesse. Das war alles, was es brauchte, damit die Fälschungsindustrie Interesse zeigte... Also

Wie man eine gefälschte Louis Vuitton Tasche in 5 Punkten erkennt:

Einige Fälschungen sind zwar schwer zu erkennen, aber die meisten sind schlecht. Achten Sie auf diese 5 Elemente, und Sie wissen bereits, wie Sie die meisten schlechten Geschäfte vermeiden können.

1 - Achten Sie auf den Siebdruck des Stempels

Dies ist das erste, worauf Sie achten müssen, um eine gefälschte Vuitton-Tasche zu erkennen. Der Schriftzug "LOUIS VUITTON PARIS" ist in Großbuchstaben geschrieben und hat eine unverwechselbare Schriftart.

Was Sie überprüfen müssen:

Die O's sind sehr rund und erscheinen größer als die L's.
Die T's berühren sich fast.
Das L hat ein kurzes Bein.
Die Buchstaben sind fein und sauber.
Der Stempel "Made in" ist in Kleinbuchstaben und der erste Buchstabe des Landes in Großbuchstaben geschrieben.
Sind die Buchstaben in gleichmäßigen Abständen angeordnet?
Scheint die Prägung horizontal zu sein?
Sind die vertikalen Abstände zwischen den Textzeilen gleichmäßig?
Die gefälschten Louis Vuitton-Marken weisen offensichtliche Fehler auf, wie z. B. die Größe des O, ovale O's anstelle von runden O's, falsche Schriftart oder Breite der Marke, Abstand zwischen den T's und schlampige Prägung.

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und schauen Sie sich das Louis Vuitton-Logo unten genau an, um sich seine Form einzuprägen.

Echtes Louis Vuitton Capucines Mini aus weißem Leder

(Klicken Sie auf das Bild, um die Datei zu öffnen)

Ein letztes Detail: Wenn auch nur ein einziger Rechtschreibfehler vorhanden ist, laufen Sie weg! Die Taschen von Louis Vuitton sind alle handgefertigt und es werden keine Fehler geduldet. Es ist unmöglich, dass ein solcher Herstellungsfehler bei einem Originalprodukt vorliegt.

2 - Prüfen Sie die Seriennummer

Alle nach 1980 hergestellten Beutel sind mit einem 6-stelligen Identifikationscode versehen. Es befindet sich an der Seite der Tasche und muss leicht zugänglich sein. Er besteht aus 2 Buchstaben und 4 Zahlen. Die beiden Buchstaben stehen für den Herstellungsort und die Zahlen für das Erstellungsdatum: 1. und 3. Stelle für die Woche, 2. und 4.

Im folgenden Beispiel: MI0984 bedeutet, dass die Tasche in Frankreich in einer Fabrik mit dem Code MI in der 8. Woche des Jahres 1994 hergestellt wurde.

Echtes Louis Vuitton Beverly Monogramm

(Klicken Sie auf das Bild, um die Datei zu öffnen)

Stellen Sie sicher, dass die Seriennummer in hier klicken.

3 - Stellen Sie sicher, dass das Muster einheitlich ist

Eine weitere offensichtliche Möglichkeit, eine gefälschte Vuitton-Tasche zu erkennen, ist das Firmenlogo, das nicht abgeschnitten oder deplatziert sein darf.

Die Original-Taschen von Louis Vuitton zeichnen sich durch die perfekte Ausrichtung der LV-Symbole sowohl auf der horizontalen als auch auf der vertikalen Achse aus. Wenn man weiß, dass für eine Tasche nur ein einziges Stück Stoff verwendet wird, ist es leicht zu verstehen, warum dieses Detail von Fälschern nicht so leicht reproduziert werden kann.

Louis Vuitton Keepall 55 zertifiziert

(Klicken Sie auf das Bild, um die Datei zu öffnen)

4 - Schauen Sie sich die Nähte sehr genau an

Der Ruf von Louis Vuitton gründet sich auf Strenge und Liebe zum Detail. An jedem Taschengriff werden fünf Linien mit senfgelben Nähten angebracht.

Sehr oft haben billige Fälschungen diese nicht. Bei aufwendigeren Exemplaren sind die Nähte entweder unregelmäßig oder aus verschiedenfarbigen Fäden gefertigt.

Louis Vuitton Speedy 25 zertifiziert echt

(Klicken Sie auf das Bild, um die Datei zu öffnen)

5 - Hüten Sie sich vor verlockenden "Angeboten

Louis Vuitton führt keine Werbeaktionen durch, hat nie unverkaufte Ware und bietet keine Großhandelspreise an. Wenn Sie auf solche Angebote stoßen, sollten Sie um Ihr Leben rennen, denn Sie haben es zweifellos mit einem Fälscher zu tun.

In einer idealen Welt wäre der Kauf einer Luxustasche völlig problemlos. Aber in der realen Welt sind 30% bis 40% der zum Verkauf stehenden LV-Artikel Fälschungen. Seien Sie vorsichtig oder gehen Sie über zugelassene Websites, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Update 2021: 2 weitere Punkte zu prüfen!

6 - Kontrolle des verwendeten Metalls

Eine sehr einfache Möglichkeit, die Echtheit einer Louis Vuitton-Tasche zu überprüfen, ist die Betrachtung der Metalle, aus denen sie besteht. Die Marke verwendet hochwertiges Messing für ihre Reißverschlüsse und Riemen.

Louis Vuitton Murakami zertifiziert authentisch

(Klicken Sie auf das Bild, um die Datei zu öffnen)

Die meisten Metallteile einer Louis Vuitton-Tasche sind gelb und glänzend, so dass Sie Ihr Spiegelbild darin sehen können sollten. Wenn Sie ein Kupferelement sehen oder der Verschluss klemmt, ist es an der Zeit, weiterzuziehen, um nicht zu riskieren, eine Fälschung zu kaufen.

7 - Überprüfen Sie den Staubbeutel

Alle Louis Vuitton Taschen werden mit einem Louis Vuitton Staubbeutel verkauft. Wenn der Verkäufer nicht besonders geistesabwesend ist, wird er dieses Element aufbewahrt haben, um die Echtheit seiner Tasche zu beweisen; natürlich ist dieser letzte Punkt allein nicht ausreichend: Er ist Teil einer Reihe von Details, die sich alle summieren.

Zögern Sie also nicht, den Verkäufer nach dem Staubbeutel zu fragen, er sollte in der Lage sein, ihn bereitzustellen oder zumindest ein Foto davon zu machen. Das Louis Vuitton-Logo sollte übrigens in der Mitte der Tasche erscheinen.

Kaufen Sie mit ruhigem Gewissen bei IconPrincess. Alle unsere Luxustaschen sind garantiert authentisch.